Alchemie

Ein weiteres Thema bei mir ist die Alchemie. Jedoch arbeite ich nicht im Labor und destilliere oder versuche, Gold herzustellen.


                               ein Bild

Den Begriff des Goldes habe ich für mich transzendiert und eine Entsprechung in dem Buch "Alchemie" von Helmut Gebelein gefunden. Dieser schreibt, daß das Gold als das vollkommenste Metall aus drei Teilen besteht, nämlich aus Sal, Sulfur und Merkur (S. 16).

Die Bedeutung von Sal ist Körper, von Sulfur Seele und von Merkur Geist (S. 13).

Da sind wir bei den Bestandteilen des Menschen: Körper , Seele und Geist.

Jedoch hat die Sache auch einen Haken. Aus dem Bereich des Körperlichen (Sal) erwuchs die moderne Chemie. Es ist der Bereich der Handwerker und Schmiede. Die Überbetonung dieses Bereichs hatte zur Folge, daß der Mensch in die Lage geriet, unglaubliche Werke zu schaffen.

 
ein Bild

Eines davon ist das Schlachtschiff "Tirpitz", das zur deutschen Kriegsmarine im 2. Weltkrieg gehörte und allein durch seine Anwesenheit in den nördlichen Gewässern Angst und Schrecken bei den Alliierten verbreitete.

Aber wenn sich zwei kloppen, wie es z.B. manchmal meine beiden Söhne (9 und 11 Jahre alt) tun, dann hat nicht der Schuld, der angefangen hat, sondern auch der, der dann mitmacht. (Falls man überhaupt von Schuld reden kann, das ist auch wieder so ein christlich-negativer Begriff. An späterer Stelle werde ich dazu was sagen.)

Es folgt ein Bild eines Schlachtschiffes von dem, der mitgemacht hat:


ein Bild

Das ist die "Prince-of-Wales", ein Schlachtschiff aus dem 2. Weltkrieg auf englischer Seite.

Diese beiden Giganten (im Jero-Epos parallelisiere ich sie mit den germanischen Riesen) zu bauen, war möglich, durch die alleinige Beschäftigung mit Sal, dem Körperlichen, der Materie, und der Außenvorlassung von Merkur und Sulfur, also Geist und Seele.

Sal ist nichts Schlimmes, es gehört zur menschlichen Existenz. Mir geht es um das Gleichgewicht dieser drei Bestandteile des Menschen!

Eine einseitige Beschäftigiung des Geistes ist ebenso zerstörerisch, wie ich es im Christentum sehe. Da bleibt die Komponente des Sulfur, der Seele, völlig auf der Strecke. Und F. Nietzsche hat recht, wenn er den Christen nicht den Erlöser abkaufen kann, wenn er ihnen in ihre langen Gesichter sieht!

Jetzt wieder zurück zur Alchemie und zum transzendierten Gold.

Ein von mir sehr geschätzter Psychologe ist C. G. Jung. Er sah die Alchemie als einen Individuatiosprozeß (Gebelein, S. 17).

So sehe ich es auch. Die drei Bestandteile des wahren alchemischen Goldes, nämlich des Menschen, wieder ins Gleichgewicht bringen! Das ist Individuation, das ist Menschwerdung.

Meine Destilliermechanismen sind meine Kunst i.w.S. und mein Meditieren.


                    ein Bild

Nicht das Gold ist das Gold, sondern der Mensch ist das wahre alchemische Gold, und zwar dann, wenn sich seine Dreiheit von Körper (Sal), Seele (Sulfur) und Geist (Merkur) im Gleichgewicht befindet.

Damit sind wir wieder bei den Kelten, in deren geistiger Welt der Begriff der Dreiheit eine zentrale Bedeutung hatte. Sie stellten ihn mit dem Triskell dar:


ein Bild

Heidentum
 
Willkommen auf meiner Homepage!
Seit 1995 sehe ich mich als Druide. Und was ich da erlebt und mir seitdem erarbeitet habe, will ich Euch darstellen. Mein Druiden-Name ist Gwyddyon-Bran und mir geht es um das Wohl der Menschen und unseres Planeten.
Viel Spaß beim Stöbern!
Werbung
 
Cocktail
 
Was ich Euch auf meiner homepage serviere, ist ein geistiger Cocktail von Surrealismus, einem unchristlichen Christus, Schlachtschiffen, Gold, einem brutalen Ritter, Steinkreisen, Unendlichkeit und einem link zu einer Bar, die eine Band ist, die einen völlig neuen Musikstil betreibt!
Good luck!
Überleben
 
Wenn Ihr diese homepage überlebt habt, dann könnt Ihr mit dem Rest Eures verbliebenen Geistes Eure neuen Gedanken ins Gästebuch hineinschreiben!
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=