Das Unaussprechliche

Eines der Schwerter von Ritter Jero heißt "Das Unaussprechliche", mit dem kann Jero sogar heilen. Die Kelten hatten einen Gott, der über allen Göttern stand: der unbenennbare Gott. Im Taoismus gibt es ebenso dieses Thema. Ich zitiere aus dem Tao Te King (nach der Übersetzung von Richard Wilhelm):

"Der Sinn, der sich aussprechen läßt,

ist nicht der ewige Sinn.

Der Name, der sich nennen läßt,

ist nicht der ewige Name.

'Nichtsein' nenne ich den Anfang von Himmel und Erde.

'Sein' nenne ich die Mutter der Einzelwesen.

Darum führt die Richtung auf das Nichtsein

zum Schauen des wunderbaren Wesens,

die Richtung auf das Sein

zum Schauen der räumlichen Begrenztheiten.

Beides ist eins dem Ursprung nach

und nur verschieden durch den Namen.

In seiner Einheit heißt es das Geheimnis.

Des Geheimnisses noch tieferes Geheimnis

ist das Tor, durch das alle Wunder hervortreten." -

Da haben wir wieder ein Tor - Tor zur Anderswelt.


                              ein Bild

Hier das sogenannte Tetragrammaton, die vier Buchstaben des hebräischen Gottes, die nicht ausgesprochen werden durften. Es eines der weißmagischen Zeichen der Hexen und Druiden.

Mit der Muttermilch hatte ich die Dinge der Bibel präsentiert bekommen, bin also ganz gut darin bewandert, es war lediglich mit einer negativen Konnotation versehen. Denn es waren Menschen, die mir davon erzählt hatten, deren Negatives sie dann mit transportiert hatten.

Dann machte ich mich auf, alles selbst herauszufinden und zu erspüren. Und kam zu den Kelten und den Druiden und über die zu den Hebräern.

Es schließt sich also ein Kreis. Mein Wissen aus Kindertagen scheint sich nun mit einer positiven Konnotation zu versehen, denn Kelten, Hexen und Druiden sind meins.

Ein Wort noch: wenn alle diese Dinge in der Bibel stimmen, dann können sich alle die, die eine große Klappe haben, andere unterdrücken, die Natur kaputt machen, hetzen usw. usf. anschnallen. Und selbst das wird ihnen dann nicht mehr helfen. Denn es gibt Mächte, da haben wir Menschen keine Schnalle! - Also, haltet Euch warm!!!

Wenn wir schon beim Thema sind, dann hier noch das Hexagramm, der sogenannte Davids-Stern, der im Okkulten natürlich eine Rolle spielt. Er ist das Zeichen für den Makrokosmos, während das Pentagramm das Symbol für den Mikrokosmos ist.


ein Bild

Das Hexagramm spielt sogar im tantrischen Hinduismus und im Buddhismus eine Rolle.

Heidentum
 
Willkommen auf meiner Homepage!
Seit 1995 sehe ich mich als Druide. Und was ich da erlebt und mir seitdem erarbeitet habe, will ich Euch darstellen. Mein Druiden-Name ist Gwyddyon-Bran und mir geht es um das Wohl der Menschen und unseres Planeten.
Viel Spaß beim Stöbern!
Werbung
 
Cocktail
 
Was ich Euch auf meiner homepage serviere, ist ein geistiger Cocktail von Surrealismus, einem unchristlichen Christus, Schlachtschiffen, Gold, einem brutalen Ritter, Steinkreisen, Unendlichkeit und einem link zu einer Bar, die eine Band ist, die einen völlig neuen Musikstil betreibt!
Good luck!
Überleben
 
Wenn Ihr diese homepage überlebt habt, dann könnt Ihr mit dem Rest Eures verbliebenen Geistes Eure neuen Gedanken ins Gästebuch hineinschreiben!
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=