Grenzen

Grenzen bedeuten Struktur und die Grenze einer Zelle ist die Zellwand. Zusammen ergeben ein Haufen Zellen einen Organismus. Einen Menschen, ein Tier oder eine Blume.

Wenn irgendjemand die Grenzen nicht respektiert, besteht die Gefahr der Zerstörung des Organismus'. Dh., wenn jemand mit einem Messer in die Grenze des Organismus' eines Tieres eindringt, wird dieser Organismus gestört, das bis hin zur völligen Zerstörung führen kann.

Ein Organismus kann auch das Gefühl oder die Seele eine Menschen sein. Dringt da jemand unbefugt ein, also ohne Einverständnis des betreffenden Menschen, so ergibt sich eine Störung. Im Bereich Seele spricht man von Störung, Neurose oder Psychose.

Als eine Art Seelenorganismus sehe ich den jüdischen oder israelitischen Tempel oder einfach die Kraftorte in der Natur. Der jüdische Tempel wurde in seiner emotional-spirituellen Integrität gestört und zwar durch Geschäftsleute. Es war dort keine Besinnung bzw. Meditation möglich, also Kontaktaufnahme mit der Anderswelt.

Deswegen warf der Besucher aus der Anderswelt JC die Störenden raus.

Deswegen können auch alle die, deren Seele von ungebetenen Gästen penetriert werden, die Ungebetenen rausschmeißen.

In der Psychotherapie ist das ein gängiger Parameter, die Patienten lernen sich abzugrenzen, und errichten so ihren eignenen Psycho-Organismus.

U.a. habe ich mich mit Jeanne d'Arc beschäftigt, der Jungfrau von Orléans. Die Engländer hatten im 15. Jahrhundert Frankreich z.T. besetzt. Sie schmiß die imperialen Engländer hinaus, sie wies ihnen die Grenze.

 
ein Bild

Hier eine Statue von Jeanne d'Arc, bereit in die Verteidigung zu gehen. In Metall gegossen und der Geist ist noch heute da.


ein Bild

Hier ihre Signatur, ihr Name, ihre Identität.

"...ich habe dich bei deinem Namen gerufen...", steht im 43. Kapitel des Buches des Propheten Jesaja, oder sollte ich sagen: Druiden? (Vergeßt nicht, ich lese die Bibel spirituell, nicht christlich-dogmatisch. Das ist was völlig anderes! - So meine Erfahrung.)

Heidentum
 
Willkommen auf meiner Homepage!
Seit 1995 sehe ich mich als Druide. Und was ich da erlebt und mir seitdem erarbeitet habe, will ich Euch darstellen. Mein Druiden-Name ist Gwyddyon-Bran und mir geht es um das Wohl der Menschen und unseres Planeten.
Viel Spaß beim Stöbern!
Werbung
 
Cocktail
 
Was ich Euch auf meiner homepage serviere, ist ein geistiger Cocktail von Surrealismus, einem unchristlichen Christus, Schlachtschiffen, Gold, einem brutalen Ritter, Steinkreisen, Unendlichkeit und einem link zu einer Bar, die eine Band ist, die einen völlig neuen Musikstil betreibt!
Good luck!
Überleben
 
Wenn Ihr diese homepage überlebt habt, dann könnt Ihr mit dem Rest Eures verbliebenen Geistes Eure neuen Gedanken ins Gästebuch hineinschreiben!
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=